28. Oktober 2015 |

Einsatz für mehr Aufenthaltsqualität

Mitgliederversammlung der Aktion FN widmet sich dem Thema Onlinehandel

Auch nach 25 Jahren gehen der Aktion FN - Aktionsgemeinschaft für Handel und Dienstleistung – die Themen nicht aus. Bei der Mitgliederversammlung präsentierte der Vorsitzende, Stefan Lanz, nicht nur das umfangreiche Aktionsprogramm, sondern machte auch deutlich, wie sich der Verein für ein attraktives Friedrichshafen einsetzt. Im Mittelpunkt stehen außerdem Projekte, die Händler und Dienstleister fit für die nächsten Jahre machen.

Aufenthaltsqualität und Nutzungsvielfalt sind wichtige Bausteine für attraktive Innenstädten und für das Überleben des inhabergeführten Einzelhandels in den Städten. Daher setzt sich der Vorstand der Aktion FN hierfür besonders ein und führt intensive Gespräche mit allen im Gemeinderat vertretenen Fraktionen und mit Oberbürgermeister Andreas Brand. Auch in die aktuellen Prozesse um die Verkehrsplanung in der Friedrichstraße oder die Neugestaltung des Uferparks bringt sich die Aktion FN mit ein.

Darüber hinaus engagieren sich Vorstände in unterschiedlichen Gremien ein, wie zum Beispiel im Einzelhandelsausschuss der IHK Bodensee-Oberschwaben oder der Projektgruppe zur „Fairtrade Town“ Friedrichshafen. „Wir stoßen vieles an und haben viele Ergebnisse erreicht, auch wenn das nach außen noch nicht so sichtbar ist“ zieht denn auch Stefan Lanz als Vorsitzender ein positives Fazit der Vorstandsarbeit. „Aber wir sind auf den Rückhalt vieler Mitglieder angewiesen. Je mehr Firmen bei der Aktion FN mitmachen, umso wirkungsvoller ist unser Engagement für die Interessen der Betriebe“, so Stefan Lanz weiter. Ein Ziel bleibt es daher bald über 100 Mitglieder zu haben, momentan sind es 92 Einzelhändler und Dienstleister.

Ein wichtiges Thema für die Zukunft wird es sein, die Händler fit für die Onlinewelt zu machen. „Wer online nicht sichtbar ist, wird es in Zukunft schwer haben. Seine Lage in der Einkaufsstraße kann man kaum beeinflussen, aber wie ich im Internet zu finden bin habe ich selber in der Hand“, betont Stefan Lanz. 9 von 10 Kunden bereiten ihre Einkäufe im stationären Laden bereits im Internet durch Recherche etc. vor. Daher wird die Aktion FN ihren Mitgliedern einen kostenlosen Check ihres Onlineauftritts anbieten und dabei auch überprüfen, wie die Suchergebnisse in Google zu beurteilen sind und was Kunden in Bewertungsportalen zum Unternehmen sagen. Dabei wird auch der Aspekt der sozialen Medien mit betrachtet. Das Projekt ‚Fit fürs Web‘ wirft den neutralen Blick von außen auf den Auftritt der Firmen in der Onlinewelt, um sie zu motivieren dort noch besser zu werden.  

Stadtforum Friedrichshafen e. V.

Karlstraße 17, 88045 Friedrichshafen

Tel.: 07541-97078-0

E-Mail: info@stadtforum-fn.de

Markenfinder