9. Oktober 2013 |

Geschenkgutschein mit neuer Homepage

Seit dem Start des Friedrichshafener Geschenkgutscheins im Jahr 2000 wurden Gutscheine im Wert von 1,2 Millionen Euro verkauft. Im Jahr 2012 wurde dabei ein neuer Jahresrekord erreicht: Gutscheine im Wert von 325.000 Euro wurden von den über 100 Partnern des Friedrichshafener Geschenkgutscheins verkauft. Ein Grund für den Erfolg sind die vielen unterschiedlichen Akzeptanzstellen des Gutscheins. Getreu dem Motto „ein Gutschein - über 100 Möglichkeiten“ machen neben unzähligen Geschäften und Restaurants auch Dienstleister wie Weiterbildungseinrichtungen, eine Tanzschule oder Friseure und Tankstellen beim Häfler Geschenkgutschein mit. Auch die Vorverkaufskasse des Graf-Zeppelin-Hauses akzeptiert den Gutschein.

Nun geht der Friedrichshafener Geschenkgutschein mit einem verbesserten Angebot online. Zum 9. Oktober startet die neue Homepage www.friedrichshafener-geschenkgutschein.de und bietet viele Möglichkeiten für Kunden und die teilnehmenden Geschäfte. Der Kunde findet nun bequem immer aktuell alle teilnehmenden Partner mit Kontaktdaten und Ansicht in einer Karte. Wer nicht in Friedrichshafen wohnt und den Gutschein einem Friedrichshafener schenken will, kann künftig einfach über das Online-Bestellformular den gewünschten Gutschein bestellen und er kommt per Post nach Hause. Auch für die teilnehmenden Geschäfte wird die Abwicklung durch die neue Homepage vereinfacht. Sie können künftig über die Webseite neue Gutscheine ordern oder verkaufte Gutscheine einfach melden.

„Wir freuen uns, dass unser Zugpferd, der Friedrichshafener Geschenkgutschein, nun einen modernen Auftritt bekommen hat“, so Fritz Hack, Vorsitzender des Stadtforums Friedrichshafen e. V. „Die neuen Funktionen sind einfach und für alle Beteiligten komfortabel zu handhaben. Wir wollen den Service aber beständig ausbauen, so sollen z. B. künftig auch die Öffnungszeiten der Geschäfte mit abgebildet werden, damit der Kunde auf einen Blick sieht, wann er seine Einkäufe erledigen kann. Die Geschäfte und Anbieter können über unsere Internetseite auf Aktionen hinweisen, die wir dann gerne veröffentlichen. Außerdem haben wir die Idee Gutschein-Aktions-Tage einzuführen, bei denen jeder, der im Aktionszeitraum mit einem Geschenkgutschein bezahlt oder einen Gutschein kauft, eine Kleinigkeit dazu bekommt – so könnten wir den Gutschein noch attraktiver machen“, gibt Fritz Hack Ausblick auf weitere Entwicklungsmöglichkeiten.

Wer einen Friedrichshafener Geschenkgutschein verschenkt, ist immer auf der sicheren Seite: Der Beschenkte findet auf jeden Fall etwas, was ihm Freude und er persönlicher als ein Geldgeschenk, der außerdem die Wertschöpfung vor Ort sichert, denn der Umsatz bleibt in Friedrichshafen.

Ein Vorteil des Friedrichshafener Geschenkgutscheins gegenüber vielen anderen Stadtgutscheinen: In Friedrichshafen kann man den Gutschein auf einen beliebigen Wunschbetrag ausstellen lassen und ist nicht an feste Stückelungen gebunden. Wer also zum 55. Geburtstag einen Gutschein mit 55,55 Euro verschenken will, kein Problem!

Viele Informationen, Funktionen und Bestellmöglichkeiten gibt es nun auf der neuen Homepage im Internet unter www.friedrichshafener-geschenkgutschein.de - einfach reinschauen und entdecken!

Stadtforum Friedrichshafen e. V.

Karlstraße 17, 88045 Friedrichshafen

Tel.: 07541-97078-0

E-Mail: info@stadtforum-fn.de

Markenfinder