17. Juli 2013 |

Stadtforum setzt auf Qualität

Reisen bildet – getreu dieses Mottos waren Vorstandsmitglieder von Stadtforum Friedrichshafen e. V. und Aktion FN e. V. zum Erfahrungsaustausch und sammeln von Anregungen auf einer eintägigen Exkursion in Innsbruck unterwegs. Zuerst stellten Thomas Hudovernik vom Verein Innsbruck Innenstadt und Bernhard Vettorazzi, Geschäftsführer von Innsbruck Marketing, der 10-köpfigen Friedrichshafener Delegation die Aktivitäten zur Stärkung der Marke Innsbruck als auch die Aktionen rund ums Thema Einkaufen in der Innsbrucker Innenstadt vor.

Schnell wurde im gemeinsamen Gespräch klar, dass selbst in einer Großstadt nur eine starke Händlergemeinschaft hilft, den vielfältigen Herausforderungen, vor denen der stationäre Handel in den Städten steht, zu begegnen. Dabei muss es das Ziel des Handels sein, sich für Qualität einzusetzen: Sowohl im eigenen Angebot, Service und den eigenen Veranstaltungen als auch in der Stadtgestaltung. Nur gemeinsam kann das Einkaufserlebnis geboten werden das nötig ist, um sich vom Onlinehandel abzugrenzen.

„Stadtmarketing sollte seine Projekte soweit als möglich am Profil der Stadt ausrichten. Der Blick über den Tellerrand hilft, dafür Ideen zu finden und auch einmal mit dem nötigen Abstand vom Tagesgeschäft die eigene ehrenamtliche Arbeit für das Stadtmarketing zu reflektieren“ beschreibt Stefan Lanz, Vorsitzender der Aktion FN, die Bedeutung des Erfahrungsaustauschs.

Beim anschließenden Stadtrundgang führt Arno Ritter vom Verein Architektur und Tirol zu verborgenen und bekannten Ecken der Stadt, in den moderne Architektur auf historische Bausubstanz trifft.

„Innsbruck ist ein gutes Beispiel dafür, wie durch städtebauliche Qualität einzelne Plätze und Teile der Innenstadt entwickelt und belebt werden. Auch in Friedrichshafen dürfen wir nicht locker lassen die Entwicklungspotentiale bewusst zu nutzen, um der Stadt weiterhin ein niveauvolles Gesicht zu geben. Was in Zukunft auf dem Gelände des derzeitigen Zolls passiert ist von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung der Innenstadt “ betont Fritz Hack, Vorsitzender des Stadtforums.

Zum Abschluss führte Dr. Wolfgang Meighörner, Direktor der Tiroler Landesmuseen und früher Direktor im Zeppelin Museum, die Gruppe durch das Tirol Panorama und gab einen Überblick über die Tiroler Geschichte.

Bildunterschrift: Die Vorstände von Stadtforum und Aktion FN holten sich neue Ideen in Innsbruck (Von links nach rechts: Stefan Lanz, Sieglinde Ege, Jan Schinacher, Thomas Goldschmidt, Barbara Rieger, Dr. Wolfgang Meighörner, Fritz Hack, Florian Sedlmeier, Stefan Zimmer, Kasimir Jehle, Verena Meschenmoser).

Die Vorstände von Stadtforum und Aktion FN holten sich neue Ideen in Innsbruck

Stadtforum Friedrichshafen e. V.

Karlstraße 17, 88045 Friedrichshafen

Tel.: 07541-97078-0

E-Mail: info@stadtforum-fn.de

Markenfinder