12. Februar 2013 |

Geschenkgutschein knackt die Millionengrenze

Als im Jahr 2000 der Friedrichshafener Geschenkgutschein startete, war sein Erfolg nicht vorhersehbar: Seither wurden Gutscheine im Wert von über einer Millionen Euro verkauft. Im Jahr 2012 wurde dabei ein neuer Jahresrekord erreicht: Gutscheine im Wert von über 325.000 Euro wurden von den über 100 Partnern des Friedrichshafener Geschenkgutscheins verkauft. Ein Grund für den Erfolg ist, dass die Einlösemöglichkeiten für die Beschenkten inzwischen so vielfältig wie die Stadt sind: Längst machen nicht nur Geschäfte und Restaurants mit, sondern auch Dienstleister wie Weiterbildungseinrichtungen, Tanzschule oder Friseure. Auch die Vorverkaufskasse des Graf-Zeppelin-Hauses akzeptiert den Gutschein. Immer mehr Einlösestellen finden sich auch außerhalb der Innenstadt. Wer einen Friedrichshafener Geschenkgutschein verschenkt, ist also auf der sicheren Seite: Der Beschenkte findet auf jeden Fall etwas, was ihm Freude macht. Trotzdem ist ein Gutschein auch aufgrund der ansprechenden Gestaltung persönlicher als ein Geldgeschenk und außerdem ein klares Bekenntnis zu Friedrichshafen. Denn der Umsatz bleibt in der Stadt – wichtig für die Wertschöpfung vor Ort. Inzwischen sichert und erhält der Gutschein so viele Arbeitsplätze wie ein kleines Geschäft.

Wichtig ist aber vor allem, dass der Beschenkte sich über ein Geschenk freut. Daher gibt sich das Stadtforum Friedrichshafen, das den Gutschein initiierte und betreut, auch nicht mit dem Erreichten zufrieden. Weitere Partner in der Stadt sollen gewonnen werden. „Für Mitte des Jahres ist eine neue Homepage geplant, auf der dann auch Aktionen von Geschäften veröffentlicht werden: Wer einen Gutschein geschenkt bekommt, kann dann dort sehen, wo es gerade etwas Besonderes gibt“ stellt Fritz Hack, Vorsitzender des Stadtforums in Aussicht. Personen von außerhalb können den Gutschein dann auch bequem übers Internet bestellen. Denn gerade im letzten Jahr sind die Anfragen aus ganz Deutschland angestiegen. Leute, die weit weg von Friedrichshafen wohnen, freuen sich, wenn sie Verwandten oder Bekannten, die hier am Bodensee leben, zum Geburtstag ein typisch “Häfler“ Geschenk machen können.

Ein weiterer Vorteil des Friedrichshafener Geschenkgutscheins gegenüber vielen anderen Stadtgutscheinen: in Friedrichshafen kann man den Gutschein auf einen Wunschbetrag ausstellen lassen. Wer also zum 33. Geburtstag eingeladen ist, kann auch einen Gutschein für 33,33 Euro verschenken.

Informationen zu Verkaufs- und Akzeptanzstellen des Friedrichshafener Geschenkgutscheins gibt es im Internet auf der Homepage www.friedrichshafener-geschenkgutschein.de

Stadtforum Friedrichshafen e. V.

Karlstraße 17, 88045 Friedrichshafen

Tel.: 07541-97078-0

E-Mail: info@stadtforum-fn.de

Markenfinder