17. Oktober 2012 |

Die Bildung der Stadt – zur Beziehungsfähigkeit von Städten und Universitäten

Eine Regionalkonferenz der Zeppelin Universität, Stadt Friedrichshafen und Internationaler Bodenseehochschule

Termin: 28.11.2012 | 09.00-16.00 Uhr  in der Zeppelin Universität | Campus am Seemooser Horn

Academics, university managers, leading figures in city councils, business, and politics will meet at this conference to discuss the relationship between cities and their universities, especially in the Lake Constance region.

Die Konferenz bringt Wissenschaftler, Hochschulmanager, führende Köpfe aus den Stadtverwaltungen, der Wirtschaft und der Politik zusammen, um gemeinsam über das Verhältnis von Städten und ihren Universitäten nachzudenken. Gerade in der prosperierenden, aber rohstoffarmen Bodenseeregion müssen die Wissensstädte weiter ausgebaut werden, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

 Welche neuen Aufgaben bringt das für die Stadtpolitik mit sich? Welche Erwartungen haben Städte an Hochschulen? Und welche Erwartungen haben umgekehrt Hochschulen an ihre Städte? Wie sieht der Beitrag von Universitäten als Impulsgeber für Clusterbildung und „Wissens-Branding“ aus?

 Die Regionalkonferenz richtet sich in erster Linie an Wissenschaftler sowie leitende Mitarbeiter aus Universitäten und Verwaltung.

 Anmeldung und Informationen: Bernhard Resch
stellv. Leitung Universitätsveranstaltungen
Fon +49 7541 6009-2192
bernhard.resch@zu.de

Stadtforum Friedrichshafen e. V.

Karlstraße 17, 88045 Friedrichshafen

Tel.: 07541-97078-0

E-Mail: info@stadtforum-fn.de

Markenfinder