7. Dezember 2011 |

Langer Einkaufssamstag mit vielen Attraktionen

Weihnachtliche Stimmung auf dem Christkindlesmarkt und Lichterzauber in der Innenstadt

Am Samstag, 10. Dezember kann man sich am langen Einkaufssamstag in Friedrichshafen ruhig Zeit lassen beim vorweihnachtlichen Einkaufsbummel. Nicht nur, weil viele Geschäfte und Stände auf dem Christkindlesmarkt länger auf haben sondern auch, weil jede Menge Programm geboten wird. Ein guter Tag also, um sich gemütlich nach Geschenken umzuschauen und die weihnachtliche Stimmung in der Stadt zu genießen. Präsentiert wird der lange Einkaufssamstag vom Medienpartner Schwäbische Zeitung.

Für karibischen Weihnachtsflair der besonderen Art sorgt um 14 Uhr die Caribbean Steelband Kolibris auf der Bühne des Christkindlesmarkt auf dem Adenauerplatz. Zum Auftakt in den Abend sorgt dann um 18 Uhr die MOSKITO Zirkus- und Theaterschule mit ihrer Licht-und Feuerschau auf der Bühne für großes Staunen und romantische Stimmung.

Vorlesestunde im Ausguck
Auch für Kinder wird an diesem Samstag viel geboten. Die Kinderbetreuung im Kindernest in der Schanzstraße mit Spiel- und Bastelangeboten ist für Kinder von 4 Monaten bis 6 Jahre von 10 bis 18 Uhr geöffnet – Preis pro Stunde 2,50 Euro. Für Kinder ab 4 Jahren wird am Samstag, 10. Dezember um 11 Uhr von Suse Hermann die Geschichte „Die wilden Leute – eine Weihnachtsgeschichte“ im Ausguck im Medienhaus am See vorgelesen. Der Eintritt ist frei, um Voranmeldung an der Info im Erdgeschoss des Medienhauses wird jedoch gebeten.

Aktionstag in Hofen
Außerhalb der Innenstadt laden bereits von 10 Uhr bis 14 Uhr die Geschäfte in Hofen zum Aktionstag bei Punsch und Lebkuchen ein. Dabei erwarten die Besucher tolle Angebote bei der Elektrogerätewelt Saltik, bei Focus Hören, der Hofener Apotheke, Schreibwaren & Bücher Gut sowie beim Küchenforum Scheerle. Ein Besuch in Hofen lohnt sich also!
Langer Einkaufssamstag

Bis in die Nacht shoppen
Über 35 Friedrichshafener Geschäfte haben beim langen Einkaufssamstag am 10. Dezember bis 22 Uhr geöffnet, so dass einem ausgedehnten Shoppingerlebnis in Kombination mit einem Besuch auf dem Christkindlesmarkt nichts im Wege steht. Die Geschäfte bieten beim Einkauf verschiedene Aktionen an. So können beispielsweise Weine, Tee und Gebäck probiert werden und es locken besondere Sonderangebote.
Auch viele Hütten und die Gastronomiestände auf dem Christkindlesmarkt haben an diesem Abend länger geöffnet, so dass man hier Verweilen, Geschenke kaufen und sich für den Einkauf stärken kann.

Lichterzauber
Das Rahmenprogramm für den langen Einkaufsabend bietet gleich mehrere besondere Erlebnisse. So wandeln der „Kaiser und die Kaiserin“ an diesem Abend als Leuchtgestalten durch die Straßen der Innenstadt und verzaubern die Besuchern. Außerdem sorgen Lichtkegel, Kerzenschein und die festliche Weihnachtsbeleuchtung für einen vorweihnachtlichen Lichterzauber in der Stadt. 

Projektionen an Hauswände
Projektionen an drei verschiedenen Hauswände in der Innenstadt laden zum Verweilen und Staunen ein. In allen drei Projektionen geht es auf die eine oder andere Weise um das Thema Fliegen und Luftfahrt. Am Zeppelin Museum wird von 18 Uhr bis 22 Uhr mehrmals der Film „Zeppelin – fahrt um die Welt“ aus dem Archiv der Luftschiffbau Zeppelin GmbH gezeigt. Eindrucksvolle Bilder der Weltfahrt von LZ 127 schweben über die Wand beim Haupteingang des Zeppelin Museums. Währenddessen kann man sich bei Glühwein, Punsch und leckeren Waffeln, serviert vom Restaurant im Zeppelin-Museum, aufwärmen. Am Gebäude vom Fielmann an der Ecke Karl-/Dammstraße sind ebenfalls eindrucksvolle Flugbilder zu sehen: Dort wird der Innenraum der Schlosskirche in einer neuen Dimension erlebbar. Mit ihrem selbstgebauten Luftschiff hat die Studentengruppe Windreiter dieses Jahr beim Flug durch die Kirche faszinierende Bilder und Details des barocken Innenraums gefilmt. Zum Jubiläumsjahr 200 Jahre Friedrichshafen treffen bei diesem Projekt Barock und moderne Technik aufeinander. Der Film, der erst seit kurzem fertig ist und freundlicherweise von der Schlosskirchengemeinde zur Verfügung gestellt wird, passt auch zum kurz bevorstehenden Jubiläum „200 Jahre Evangelische Gemeinde in Friedrichshafen“, das 2012 von der Schlosskirchengemeinde gefeiert wird. Der rund 10 Minuten lange Film wird von 18 bis 22 Uhr fortwährend abgespielt.
Die dritte Projektion läuft in der Eugen-Bolz-Straße am Zollgebäude. Dort werden Impressionen zu „100 Jahre Luft- und Raumfahrt in Friedrichshafen – eine unglaubliche Geschichte“ gezeigt. Dabei handelt es sich um eine Präsentation von Dipl.-Ing. Peter Soppa, die er anlässlich des Stadtjubiläums für Vorträge im Zeppelin Museum und Dornier Museum erstellt hat. Auch in der Eugen-Bolz-Straße kann man sich mit Glühwein und leckerem Stockbrot, das über der Feuerschale gebacken wird, während des Zuschauens verwöhnen. 

Zum Abschluss eine feurige Show
Zum romantischen Abschluss des Tages spielt um 22 Uhr vor dem Zeppelin-Spielmobil auf dem Buchhornplatz noch einmal das Feuer die Hauptrolle. Die MOSKITO Zirkus- und Thaterschule zeigen eine beeindruckende Feuerschau. Zum gemütlichen Tagesausklang bietet sich dann die Happy Hour im Restaurant Felders im K 42 von 22 Uhr bis 23 Uhr an. Leckere Wintercocktails und Maronensuppe für 5 Euro sowie Bratäpfeln für 4,50 Euro erfreuen dabei den Gaumen.

Veranstaltet wird der lange Einkaufssamstag von Aktion FN und Stadtmarketing, die dabei vom Medienpartner Schwäbische Zeitung unterstützt werden. Aktuelle Programminformationen zum langen Einkaufssamstag am 10. Dezember mit einer Liste der auch abends geöffneten Geschäfte gibt es unter www.stadtmarketing-fn.de im Internet

Programm des Langen Einkaufssamstags zum Download (2,0 MB)

Stadtforum Friedrichshafen e. V.

Karlstraße 17, 88045 Friedrichshafen

Tel.: 07541-97078-0

E-Mail: info@stadtforum-fn.de

Markenfinder